Reisebericht von Werner Böttcher

Kurzfassung meiner Malawireise vom 11. Juni bis zum 12. Juli 2019 Der Flug nach Malawi ist fast schon Routine. Einchecken in Bremen, und dann via Amsterdam und Nairobi nach Lilongwe. Das ist nur ein Satz, aber in Wirklichkeit vergehen fast 24 Stunden. Gott sei dank kann ich die langweilige Nachtflugzeit mit einer Schlaftablette gut überwinden. Wir landen fast minutengenau, selbst der Fahrer ist super pünktlich. Mit dem Umbau des Flughafens haben sich leider auch einige Regeln geändert. Das 4 wöchige Einreise-visum gibt es nicht mehr am Flughafen, sondern im Migrationscenter in Lilongwe. Dort vertrösteten sie mich auf den nächsten Tag, da die Klebevisas ausgegangen waren. Am nächsten Tag auch

Der Grundstein ist gelegt!

Das Schulprojekt der Teresian Sisters in Chitala wurde begonnen. Die Wasserversorgung wurde installiert und auch der Garten ist eingezäunt. Das erste nun im Bau befindliche Gebäude wird als Unterkunft für die Lehrer und Schwestern dienen.

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter